Der Verein Philosophicum Lech gibt die Shortlist für den Tacitus bekannt!

Identität im Zwielicht

"Prämiert werden herausragende Essays oder essayistisch orientierte Sachbücher, die philosophische Fragen für eine breitere Öffentlichkeit verständlich diskutieren und einen Beitrag zu einer nicht nur fachspezifischen Debatte von philosophischen Fragen liefern. Die Originalität des Denkansatzes, die Gelungenheit der sprachlichen Gestaltung und die Relevanz des Themas werden dabei besonders berücksichtigt", erläutert Konrad Paul Liessmann, auch wissenschaftlicher Leiter des Philosophicum Lech, die Intention des Preises. 

Die Verkündung der Preisträgerin oder des Preisträgers erfolgt Anfang September, die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen des 24. Philosophicum Lech statt. 

Jörg Scheller über die Potentiale und Grenzen der Identitätspolitik

Identität im Zwielicht

,,Eine wichtige neue Stimme in einer großen Debatte." Deutschlandradio Kultur vom 28.06.2021

Zum Artikel geht es hier. 

 

Auf der Suche nach dem "Sound Gottes"

Sound Gottes

Unser Autor Rainer Bayreuther war im Deutschlandfunk in der Sendung "Tag für Tag. Aus Religion und Gesellschaft" zu Gast. Das Interview mit Christiane Florin können Sie hier anhören.  

Reimer Gronemeyer im Gespräch bei Deutschlandfunk

Die Schwachen zuerst

Unser Autor, der Theologe und Soziologe Reimer Gronemeyer war bei Deutschlandfunk zu Gast.

Das Gespräch über die "Corona- Pandemie als Trainingslager für kommende Katastrophen" im Deutschlandfunk können Sie hier nachlesen oder auch anhören.  

"Die 10 Todsünden der Schulpolitik" in der Presse

Die 10 Todsünden der Schulpolitik

"Wichtig ist Meidingers Plädoyer für die ins Hintertreffen geratene berufliche Bildung im neunten Kapitel. Mit seiner Kritik an der „fehlenden Einbeziehung und Partizipation“ von Lehrern, Schülern und Eltern bei den Pandemie-Entscheidungen der Kultusminister gibt er einen Anstoß mit viel Potential. Angesichts seiner kompakten Aufzählung von Kommunikationsversäumnissen in der Corona-Krise kann man tatsächlich nur den Kopf schütteln. Die Kultusministerkonferenz tauge nicht als Entscheidungsinstanz in Krisenzeiten, schreibt Meidinger zum Schluss. Diese Diagnose wird so bald wohl nicht widerlegt werden."

FAZ vom 13.02.2021

Weiteres über Herrn Meidinger in der Presse finden Sie hier. 

Unsere Bücher im Frühjahr 2021

Die Schwachen zuerst
Reimer Gronemeyer

Die Schwachen zuerst

Identität im Zwielicht
Jörg Scheller

Identität im Zwielicht

Gott macht Mut
Eckhard Herrmann

Gott macht Mut

Die Seele
Johanna Haberer

Die Seele

Der Sound Gottes
Rainer Bayreuther

Der Sound Gottes

Startseite

Veranstaltungen


Vortrag zum Buch "Pilgern quer durchs Jahr - 12 Wege für die Seele"
Gemeindehaus der Christuskirche, Pflegstr. 32, 86609 Donauwörth

Männerpfade
Spirituelles Zentrum St. Martin

Seelensang – Wie heilsame Gespräche mit Kranken und Sterbenden gelingen können
Evangelische Stadtakademie München, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München

Achtung, neuer Termin! "Pilgern quer durchs Jahr - 12 Wege für die Seele"
Pilgerzentrum, Stauffacherstr. 8, 8004 Zürich

Achtung, neuer Termin: Buchvorstellung mit Michael Kaminski: "Pilgern quer durchs Jahr - 12 Wege für die Seele"
Kloster Heidenheim, Ringstraße 8, 91719 Heidenheim

Achtung! Terminverschiebung! Bildvortrag: "Pilgern quer durchs Jahr - 12 Wege für die Seele"
Kleiner Kursaal, Ludwigstr. 11, 83646 Bad Tölz