Josef

Jakobs Lieblingssohn, der von seinen Brüdern nach Ägypten verkauft wird. Dort macht er Karriere am Hof des Pharao. Später ziehen seine Brüder und sein Vater wegen einer Hungersnot in Israel nach. Damit beginnt nach Gen 37–50 der Aufenthalt der Israeliten in Ägypten, der mit dem Exodus endet.