Virtuelle Lesung und Gespräch: „Phrase unser!“ Wie die blutleere Sprache der Kirche Hierarchien vertuscht und die Verkündigung lähmt

Ort
Virtuelle Veranstaltung via Zoom
Termin
Termin Ende
Hinweise zum Termin

Virtuelle Lesung und Gespräch mit den Autoren Jan Feddersen, Philipp Gessler.

Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Ellen Ueberschär, langjährige Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages, seit 2017 ist sie eine von zwei Vorständen der Heinrich-Böll-Stiftung.

Die Teilnahme ist kostenlos, können Sie sich vorab unter veranstaltungen-claudius@epv.de registrieren und anmelden.

Oder direkt bei dem Zoom-Meeting am Dienstag, 10.11.2020 beitreten über:

https://zoom.us/j/3729887373?pwd=cUZ1czJhWEthSC9LVmV4OFM2Qk9PUT09

Meeting-ID: 372 988 7373
Kenncode: 336087

Bitte klicken Sie den Link an oder kopieren Sie ihn in die Adresszeile ihres Browsers und folgen den Anweisungen. 

Bitte betreten Sie den Online-Raum erst zu Beginn der Veranstaltung. Vorher ist ein Login nicht möglich. 
 

Kosten
Die virtuelle Veranstaltung ist kostenlos

Veranstalter
Claudius Verlag

Anmeldung 

veranstaltungen-claudius@epv.de

oder direkt über die Einwahldaten: 

https://zoom.us/j/3729887373?pwd=cUZ1czJhWEthSC9LVmV4OFM2Qk9PUT09

Meeting-ID: 372 988 7373
Kenncode: 336087

Bitte klicken Sie den Link an oder kopieren Sie ihn in die Adresszeile ihres Browsers und folgen den Anweisungen. 

Bitte betreten Sie den Online-Raum erst zu Beginn der Veranstaltung. Vorher ist ein Login nicht möglich.