Literarischer Salon - Alexander Grau: Politischer Kitsch

Literarischer Salon Alexander Grau
Ort
Evangelischer Presseveband e.V., Birkerstr. 22, 80636 München
Termin
Termin Ende
Hinweise zum Termin

Der politische Kitsch hat Hochkonjunktur – in allen politischen Lagern: Betroffenheitsrhetorik, Mahnwachen, Solidaritätsbekundungen – alles im Namen von Buntheit, Menschlichkeit oder Anständigkeit. Sentimentale Worthülsen, penetrante Gefühligkeit, Verklärung des Gestern und infantile Inszenierungen bestimmen den öffentlichen Diskurs. Die gesellschaftlichen Debatten sind geprägt von aggressiver Rührseligkeit und peinlichen Politritualen. Leerformeln scheinen das bevorzugte Sprachspiel in deutschen Landen. Der Philosoph und Publizist Alexander Grau deckt schonungslos die gesellschaftlichen Ursachen des grassierenden Politkitsches auf und analysiert seine Funktion in den aktuellen gesellschaftlichen Auseinandersetzungen.

Veranstalter:
Claudius Verlag
Birkerstr. 22
80636 München

Kosten:
8,- €

Anmeldung erbeten unter:
mkurz@claudius.de

 

Literarischer Salon - Alexander Grau: Politischer Kitsch