Konzertlesung - Magirius, Georg - Gesänge der Leidenschaft

Magirius, Georg - Gesänge der Leidenschaft
Ort
Haus der Religionen-Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3080 Bern, Schweiz
Termin
Termin Ende
Hinweise zum Termin

Konzertlesung mit Georg Magirius (Autor) und Bettina Linck (Harfe)

Heute gilt es, Krankheit und Tod zu überspielen oder harmonisch ins Leben zu integrieren. Die Psalmen, dieser spirituelle Schatz der Menschheit, erlauben etwas anderes: Sie konstatieren befreiend ehrlich Schmerz, Ungerechtigkeit und Einsamkeit. Und sie schreien ihre Wut darüber in Richtung Himmel. Es ist die Exzentrik dieses Betens, die besänftigt. Betörend furios und verstörend zart erwecken Bettina Linck und Georg Magirius die alten Gesänge zum Leben. Die Konzertlesung ist inspiriert von Magirius‘ Buch „Gesänge der Leidenschaft. Die befreiende Kraft der Psalmen“.

„Georg Magirius hat die Psalmen aus ihrer Grußteller-Beschaulichkeit hervorgeholt.“ Hessischer Rundfunk

„Sehr inspirierendes Spiel von Bettina Linck.“ Deutschlandfunk Kultur

Veranstalter:
Theologische Fakultät der Universität Bern (Prof. Dr. Isabelle Noth, Praktische Theologie, Prof. Dr. Andreas Wagner M.A.) und
Haus der Religionen (http://www.haus-der-religionen.ch/) => (Dr. Brigitta Rotach): brigitta-rotach@haus-der-religionen.de


Weitere Informationen:
http://www.magirius-aktuell.de/lesungen-2/


Kosten:
frei

 

Konzertlesung - Magirius, Georg - Gesänge der Leidenschaft