Bolschewismus

eine radikale revolutionäre Richtung des Kommunismus unter der Füh­rung Lenins. Mit der Revolution 1917 übernahmen die Bolschewisten die Macht in Russland, der Bol­schewismus wurde zur Staatsideo­logie der 1922 von den Bolschewisten gegründeten Union der Sozialistischen Sowjetrepub­liken (UdSSR). Vor allem die Nationalsozialisten (Nationalsozialismus) verwendeten »Bolschewismus« später als Kampfbegriff gegen sämtliche kommunistischen Parteien in Europa.