Prophet

Ein Prophet tritt mit dem Anspruch auf, im Namen Gottes zu sprechen. Oft beginnt seine Rede mit: »So spricht der Herr« (»Botenformel«). Der Prophet vertritt das Recht Gottes (die Tora) wie ein Anwalt. Deshalb beobachtet er, was im öffentlichen Leben geschieht, prangert begangenes Unrecht an und benennt, was für Folgen es haben wird. Er sagt also weniger etwas »vorher«, sondern mehr etwas »offen heraus«. In Zeiten großer Not haben Propheten auch getröstet und Rettung angesagt.