Grundgesetz

Das Grundgesetz für die Bun­des­republik Deutschland (GG) beinhaltet die rechtliche und politische Grundordnung des deutschen Staates: Niemand darf in Deutsch­land etwas tun oder sagen, was diesem widerspricht. Auch jeder Politiker und Richter muss sich am GG orientieren. Der erste Teil des GG enthält die Grundrechte (Art.1–19). Der 1. Ar­tikel beginnt mit dem wichtigsten Satz des GG: »Die Würde des Menschen ist unantastbar.«